PREVENT – Schutz vor Mauke und strahlfäule

EQUUS CURA PREVENT ist ein einzigartiges Pflegeprodukt zur Behandlung und Prävention von Mauke und Strahlfäule bei Pferden. Das Produkt haftet gut in feuchten Bereichen, insbesondere um die Fessel des Pferdes herum, wodurch sichergestellt wird, dass das Produkt länger arbeiten kann.

 

PREVENT hat bakterizide Eigenschaften und ist stark feuchtigkeitsabsorbierend. Dies verhindert, dass sich Bakterien und Milben vermehren oder anhäufen können. Ausserdem wirkt es Strahlfäule und Mauke sehr effizient entgegen – ganz ohne den Einsatz von Chemikalien.

PREVENT absorbiert Feuchtigkeit und damit die Ursache für die Bildung von Mauke und Strahlfäule – deswegen ist PREVENT sehr effizient!

 

  • Einfache Anwendung
  • Schnelle Ergebnisse
  • Effizient und sanft
  • Frei von Chemikalien
  • Frei von Zusatzstoffen
  • Dose mit Streufunktion für einfache Dosierung
  • 350 g.

DATANBLATT(DE)HÄNDLER

36,00

Vorrätig

PREVENT 350g. – SCHUTZ VOR MAUKE UND STRAHLFÄULE

EQUUS CURA PREVENT ist ein einzigartiges Pflegeprodukt zur Behandlung und Prävention von Mauke und Strahlfäule bei Pferden. Das Produkt haftet gut in feuchten Bereichen, insbesondere um die Fessel des Pferdes herum, wodurch sichergestellt wird, dass das Produkt länger arbeiten kann.

PREVENT hat bakterizide Eigenschaften und ist stark feuchtigkeitsabsorbierend. Dies verhindert, dass sich Bakterien und Milben vermehren oder anhäufen können. Ausserdem wirkt es Strahlfäule und Mauke sehr effizient entgegen – ganz ohne den Einsatz von Chemikalien.

PREVENT absorbiert Feuchtigkeit und damit die Ursache für die Bildung von Mauke und Strahlfäule – deswegen ist PREVENT sehr effizient!

  • Einfache Anwendung
  • Schnelle Ergebnisse
  • Effizient und sanft
  • Frei von Chemikalien
  • Frei von Zusatzstoffen
  • Dose mit Streufunktion für einfache Dosierung
  • 350 g.

 

GEBRAUCHSANWEISUNG

PREVENT kann präventiv und akut gegen Mauke und Strahlfäule eingesetzt werden. Wenn Ihr Pferd Mauke oder Strahlfäule hat, dann können Sie das Produkt einmal täglich auf der betroffenen Stelle anwenden, bis das gewünschte Ergebnis erzielt wird.

Wenn Sie das Produkt präventiv verwenden, gehen Sie wie folgt vor.

Prävention:

Waschen Sie die Fesseln und Hufe des Pferdes so, dass sie sauber und frei von Schlamm, Dreck und Erde sind. Tragen Sie das Produkt auf besonders exponierte Bereiche auf, insbesondere um die Fessel herum und im Strahl, wo sich häufig Mauke und Strahlfäule ausbreiten. Tragen Sie PREVENT ausreichend auf die Stellen auf. Wenn Sie zu wenig verwenden besteht die Gefahr, dass das Produktmenge nicht genügt um die Feuchtigkeit zu absorbieren, wodurch verhindert wird, dass das Produkt ein trockenes Milieu schafft. Lassen Sie das Produkt einwirken, bis es von selbst transperiert. Empfohlen ist, das Pferd nach der Behandlung mit PREVENT über Nacht in eine Trockenbox zu stellen.

Wiederholen Sie den Vorgang dreimal pro Woche, um die bestmögliche Vorbeugung gegen Muke und Strahlfäule zu gewährleisten.

PRODUKTBESCHREIBUNG:

PREVENT ist ein leichtes Pulver, das zur Prävention von Mauke und Strahlfäule bei Pferden entwickelt wurde. Das Produkt hat eine gute Haftung in feuchten Bereichen, wodurch sichergestellt wird, dass das Produkt länger einwirken kann.

PREVENT hat bakterizide Eigenschaften und ist stark feuchtigkeitsabsorbierend, wodurch eine Milieu entsteht, in der Bakterien und Milben sich weder vermehren noch ansammeln können.

 

WIE ENTSTEHT MAUKE UND STRAHLFÄULE?

Hier in Dänemark ist das Wetter oft sehr regnerisch, nass und feucht. Was bedeutet, dass die Pferde häufig gereizte und empfindliche Haut haben, insbesondere um die Fessel herum. Die Reizung kommt von den Bakterien und Milben, die im Schlamm leben. In einigen Fällen vermehren sich diese Bakterien und Milben in der Haut und bilden das, was üblicherweise als Mauke bezeichnet wird.

Die Feuchtigkeit, Milben und Bakterien wirken sich auch auf die Hufe aus und tragen dazu bei, dass Strahlfäule eintritt, der ein Fäulnis im Strahlenhorn des Hufes.

Beide Zustände können Schmerzen und Lahmheit verursachen.

Werden sie hier schlauer über Mauke.

 

WIE WIRD MAUKE UND SÄURESTRAHL VERHINDERT?

PREVENT ist ein in Dänemark hergestelltes Produkt. Es ist eines der wenigen, die auf Pulverbasis hergestellten Produkte auf dem Markt. PREVENT eignet sich besonders zur Prävention von Mauke, Säurestrahl und anderen bakteriellen und pilzartigen Infektionen.

Der Vorteil eines Pulverproduktes gegenüber einer Salbe oder einer Flüssigkeit besteht darin, dass das Pulver austrocknet und Feuchtigkeit aus dem betroffenen Bereich zieht, wodurch ein Milieu entsteht, wo Bakterien und Milben sich nicht ansammeln können.

PREVENT sorgt für ein langhaltenes, trockenes Milie, damit keine Infektionen entstehen.

BEHANDLUNG VON MAUKE UND SÄURESTRAHL

Es gibt keinen Pferdebesitzer, der sein Pferd mit Mauke und / oder Säurestrahl unbehandelt lässt. Alles von Atamon, das für die Konservierung von Lebensmitteln hergestellt wird, bis hin zu brauner Seife oder anderen Reinigungsmitteln. Eine der bekanntesten Behandlungsmethoden für Mauke bei Pferden ist Zink, das das Immunsystem sowohl bei Menschen als auch bei Tieren stärkt. Darüber hinaus kann es sich positiv auf die Wundheilung auswirken. Unabhängig davon, ob Sie eine der oben genannten oder eine völlig andere Behandlungsmethode anwenden, haben alle gemeinsam, dass sie dem betroffenen Bereich noch mehr Feuchtigkeit, Feuchtigkeit und Feuchtigkeit hinzufügen. Mauke und Säurestrahl sind oft nur in Feuchtperioden ein Problem, da Pilze, Milben und Bakterien ein feuchtes Milieu benötigen, um sich zu entwickeln und zu vermehren.

 

Mit unserem einzigartigen Produkt PREVENT schaffen Sie stattdessen ein trockenes Mileu, in der Bakterien und Milben sich nicht ansammeln können. Dadurch wird die Ursache bei der Entstehung von Mauke und Strahlsäure gleich verhindert. Natürlich, effektiv und ohne Brennen und Schmerzen für das Pferd!

 

 

MAUKE an der Fessel und Fesselbeuge des Pferde

Mauke vermehrt sich oft auf den Fessel und in der Fesselbeuge, wo die Haut extrem dünn und verletzlich ist. An nassen Tagen mit viel Schlamm wird die Haut des Pferdes wegen der Sandkörner besonders beansprucht und vom Wasser eingeweicht. Dies macht die Haut rissig und anfällig für den Bakterienbefall.

ANZEICHEN FÜR MAUKE

Die ersten Anzeichen von Mauke werden als Krusten gesehen, die sich auf der Haut des Pferdes bilden. Außerdem können die Beine des Pferdes rot und angeschwollen sein. Rote Beine sind häufig am deutlichsten bei Pferden mit weißem Haar oder bei Pferden mit Markierungen zu sehen. Der Bereich ist oft empfindlich und gereizt und man muss beim Berühren sehr vorsichtig sein.

ANZEICHEN FÜR SÄURESTRAHL

Der Säurestrahl kann, wie der Name schon sagt, an einem sauren, fauligen Geruch erkannt werden, der vom Huf des Pferdes ausgeht, genauer gesagt vom Strahl. Der Strahl wird schwarz und löst sich auf. In vielen Fällen wird das Pferd aufgrund von Hufschmerzen unrein. Der Säurestrahl sollte ernst genommen werden, da das Pferd sonst Infektionen und Hufgeschwüre entwickeln kann.

PREVENT hat eine sehr gute Wirkung gegen Säurestrahl gezeigt. Lesen Sie u.a. unseren Blogbeitrag über Maja, deren Pferd fast Hufkrebs entwickelt hat. LESEN SIE HIER.

Gewicht 480 g